首页

作者信息

谭绿屏的头像
下线
上次登录: 3 周 1 天 之前
注册: 01/11/2017 - 08:42
积分: 500

你在这里

汉堡2018年“中国时代”隆重启动

 

 

发表于德国《华商报》2018年2月1日

 

  

                                               2018年“中国时代”隆重启动

                                                        使汉堡公民能够人尚在汉堡,脚步则已跨入中国,分享中国这个迷人的国家﹗

                                                                      中国近在眼前﹗

早在两年前2016年的“中国时代”剛完成不久之时,自由汉萨城的汉堡参议院、国际合作司“中国时代”决策人徐立行(Philipp Hirschfeld)就开始了策划2018年汉堡“中国时代”的准备工作。这已经是汉堡第七次举办“中国时代”大型活动。

新年伊始,2018年元月16日傍晚於华丽辉煌的汉堡市政府会议大厅,徐立行邀请了百多位积极参与者和组织者共同商议2018年“中国时代”的筹办事项启动
汉堡和上海之间,汉堡和中国之间长期保持着特殊的经济文化关系。德国是中国在欧洲最为重要的伙伴,中国的发展需要德国,德国的发展也离不开中国。汉堡“中国时代”成为德国最大的德中交流活动系列。以组办展览、音乐会、讲座、讨论、阅读、戏剧表演、电影表演等诸多活动而成为焦点。
汉堡“中国时代”系列活动是汉堡参议院的一项重要举措。自2006年以来,汉堡每两年一次向广大观众展示其杰出的中国专业知识,使汉堡公民能够人尚在汉堡,脚步则已跨入中国
分享中国这个迷人的国家。
第七次“中国时代” 预计在今年9月1日至9月30日举行。面向更广大的公众提供信息,再次从文化、政治、经济、科学和体育领域展现中国的方方面面。 重点主题是数字化、城市发展和智慧城市。这些话题必然引起对现代化中国的关注,对世界上人口最多的国家的迅速发展提供见解。中国人的生活如何变化?中国对欧洲的影响是什么?文化艺术在这些变化中所起到的作用是什么?汉堡2018年“中国时代”将使汉堡与中国的交流更加紧密,有更多机遇让不同学科的专家享有发言权﹗
除了这些话题之外,众多的组织者还将通过丰富新颖,多姿多彩的活动向年轻人和老年人展示关于中国的经验和知识。届时鹅市场(Gänsemarkt )会设置一个大型信息帐篷。8月31日汉堡参议院还计划燃放烟火庆祝“中国时代”开幕。更多信息将在二月份发布。
当主持人徐立行致词之后,各个公司、协会和单位的代表发言,各自作了自我介绍和活动计划说明。德中文化交流协会共有6人(Jutta Müller、 Klaus Müller,  Gabriele Wendland, Hildegund Schuster,  Wilhelm Schate, Lu-Ping Tan-Storjohann  )出席了会议。协会秘书长汉斯 - 威廉·沙特 (Wilhelm Schate)首先踊跃发言。他介绍了我们协会的状况:“我们协会成立于1993年,我们协会的主席是来自南京的谭绿屏,大部分成员是德国画家,大约9个成员是中国人。由于我们的主席与家乡的良好关系,我们於2007年和2014年在南京成功地举办了画展,今年还要去南京举办展览。2016年的中国时代,我们同时在汉堡的三个地方展出了画展。 今年我们将再次在汉堡Neugraben文化中心展出。” 汉堡知名画家、本协会活跃人士尕比(Gabriele Wendland)详述了她经手联系的今年“中国时代”我们画展的时间安排。Neugraben负责人第一任主席Stephan Kaiser也到场出席了会议。
在场的中德人士皆感到为推动中德两国的交流而与有荣焉。我们高兴地看到,汉堡市政府对“中国时代”的高度重视。
不是吹牛,汉堡“中国时代”向世人表明:中国近在眼前﹗

 

决策人徐立行(Philipp Hirschfeld)致词

德中文化交流协会秘书长汉斯 - 威廉·沙特 (Wilhelm Schate)发言

德华旅行社总经理金勇发言

会后享用咖啡茶点。左一为Neugraben负责人第一任主席Stephan Kaiser 左四为尕比(Gabriele Wendland)

笔者谭绿屏(Lu-Ping Tan-Storjohann)与出版社编辑孔雅识(Axel Kopido)

 

2018.01.29. 汉堡




感谢德中文化交流协会秘书长汉斯 - 威廉·沙特(Wilhelm Schate)作了翻译,汉学家恩斯特 - 禾满(Errenst Hermann )作了校正。 


Feierliche Eröffnung der „CHINA TIME 2018“ in Hamburg

Zum 7. Mal wird in Hamburg die „CHINA TIME“ am 1. September offiziell eröffnet

Große Aktivitäten dauern 1 Monat – Hamburg wird zur Festung der Chinesen

 

Unmittelbar nach Beendigung der CHINA TIME 2016 vor zwei Jahren wurde der Koordinator Philipp Hirschfeld vom Senat der Hansestadt Hamburg und vom Referat für Internationalen Kultur-austausch beauftragt, mit der Organisation der CHINA TIME 2018 zu beginnen. Das ist jetzt schon die 7. CHINA TIME, die Hamburg mit großen Aktivitäten durchführt.

Zu Beginn des Jahres, gegen Abend des 16. Januar 2018, hatte Herr Hirschfeld in den prächtigen, hell erleuchteten Kaisersaal des Hamburger Rathauses zum Kick-off der CHINA TIME 2018 einge-

laden. Über 100 Teilnehmer und Organisatoren meldeten sich, um gemeinsam über die Vorberei-

tungen von Veranstaltungen zu beraten.

Zwischen Hamburg und China, speziell zu Shanghai, gibt es schon seit langer Zeit enge Verbindun-

gen wirtschaftlicher und kultureller Art. Deutschland ist für China der wichtigste Partner in Europa.

Das Land ist für Chinas Entwicklung notwendig; umgekehrt ist die deutsche Entwicklung ohne China nicht vorstellbar.

Die CHINA TIME in Hamburg ist die größte Veranstaltungsreihe mit Chinabezug in Deutschland. Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Diskussionen, Lesungen, Theatervorstellungen und Filmvor-

führungen sind die Kernpunkte der CHINA TIME.

Die Hamburger CHINA TIME ist daher für den Hamburger Senat von besonderer Bedeutung. Seit 2006 präsentiert Hamburg alle zwei Jahre einem breiten Publikum seine herausragende China-

Kompetenz und gewährt so auch den Hamburger Bürgerinnen und Bürgern einen Zugang zu diesem faszinierenden Land.

Die 7. CHINA TIME findet vom 1. bis 30. September statt. Dem Publikum werden wieder umfangreiche Informationen über die Kultur, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Bewegungs-kunst aus dem Reich der Mitte zugänglich gemacht. Die Hauptthemen betreffen diesmal Digitali-

sierung, Stadtentwicklung und Smart Cities. Sie machen auf das moderne China aufmerksam und geben Einblicke in die rasante Entwicklung des bevölkerungsreichsten Landes der Erde. Wie ver-

ändert sich das Leben in China? Welchen Einfluß hat China auf Europa? Welche Rolle spielen Kultur und Kunst bei diesen Veränderungen? Die CHINA TIME 2018 verbindet Hamburg mit China noch enger und läßt dabei Experten verschiedener Fachrichtungen zu Wort kommen.

Darüber hinaus leisten viele Organisatoren originelle Beiträge zu den Erfahrungen aus Kultur und Wissenschaft mit China. Während der CHINA TIME werden auf dem Gänsemarkt große Informationszelte errichtet. Am 31. August plant der Hamburger Senat, mit einem Feuerwerk die CHINA TIME feierlich zu eröffnen. Weitere Neuigkeiten werden ab Februar bekannt gemacht.

Nach der Einleitung des Koordinators Herrn Hirschfeld kamen Vertreter aus Firmen, Vereinen und anderen Organisationen zu Wort, ihre Pläne vorzustellen und zu erläutern. Von der Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch waren sechs Mitglieder anwesend (Jutta und Klaus Müller, Gabriele Wendland, Hildegund Schuster, Wilhelm Schate und Lu-Ping Tan-Storjohann). Der Schriftführer Wilhelm Schate stellte den Verein vor: „Unser Verein wurde 1993 gegründet; die Vorsitzende Tan Lüping stammt aus Nanjing. Die meisten Mitglieder sind Deutsche, zirka 9 sind Chinesen. Dank der guten Verbindung unserer Vorsitzenden zu ihrer Heimat haben wir in 2007 und 2014 erfolgreich zwei Ausstellungen in Nanjing ausgerichtet. Auch in diesem Jahr ist eine Aus-stellung in Nanjing geplant. 2016 haben wir uns mit drei Ausstellungen an drei Orten an der CHINA TIME beteiligt. In diesem Jahr ist wieder eine Ausstellung im Kulturzentrum Neugraben vorge-sehen.“ Die bekannte Hamburger Künstlerin Gabriele Wendland, ebenfalls ein Mitglied des Vereins, erläuterte ihre Planung dieser Ausstellung zur CHINA TIME. Auch der Vorsitzende des Kulturzentrums in Neugraben, Stephan Kaiser, war an diesem Abend anwesend.

Alle Persönlichkeiten aus China und Deutschland bemühten sich, bei dieser Veranstaltung den Austausch zwischen den beiden Ländern zu fördern. Hoch erfreut sehen wir, wie eifrig sich die Hamburger Regierung um die CHINA TIME kümmert.

Ohne Übertreibung macht die Hamburger CHINA TIME deutlich: China ist ganz nah!

 

Bildunterschriften (Reihenfolge dem Text entsprechend):

 

- Koordinator Philipp Hirschfeld hält die Ansprache

- GDCK-Schriftführer Wilhelm Schate spricht

- Dehua-Reisebüro-Geschäftsführerin Jin Yong spricht

- im Gespräch bei Kaffee und Tee: Stephan Kaiser (1. von links), Gabriele Wendland (4. von links)

- Autorin Tan Lüping mit Verlagsredakteur Axel Kopido

 

Autorin: Tan Lüping, Hamburg, in Huashangbao # 450, 01.02.2018

 

Übersetzung: Hans-Wilhelm Schate, Braunschweig, 11.02.2018


分类: 

评论

谭绿屏的头像
 #

发表于德国《华商报》2018年2月1日

 
谭绿屏的头像
 #

汉堡2018年“中国时代”隆重启动  文心 2018-02-02
http://wxs.hi2net.com/home/blog_read.asp?id=2959&blogid=96481

2018年“中国时代”德国启动  法國和世界新聞網 2018年1月17日

汉堡 2018 年“中国时代”隆重启动  -- 国际日报 --[2018年02月03日] 
http://www.guojiribao.com/shtml/gjrb/20180203/404930.shtml (这个是他们自己在网上找到的。)

漢堡2018年“中國時代”隆重啟動 風笛詩社 (繁体字)
 
谭绿屏的头像
 #

感谢德中文化交流协会秘书长汉斯 - 威廉·沙特(Wilhelm Schate)作了翻译,汉学家恩斯特 - 禾满(Errenst Hermann )作了校正。 

 
谭绿屏的头像
 #

尊重的谭女士,

 谢谢你的邮件,也非常感谢你对中国时代的支持与宣布!

这样,中国时代有更多的国际关注!

 

我没有什么建言。

祝你一切好,

徐立行Philipp Hirschfeld     30. Januar 2018

 

 


 
谭绿屏的头像
 #

惊喜感谢中文来信!

 
谭绿屏的头像
 #
 
Drupal theme by pixeljets.com D7 ver.1.1