首页

作者信息

谭绿屏的头像
下线
上次登录: 1 小时 31 分钟 之前
注册: 01/11/2017 - 08:42
积分: 406

作者最新作品

你在这里

我出席了芜湖“萧瀚美术馆”开馆仪式

萧瀚美术馆开馆正门

                        德国《华商报》,2017年12月1日  

   萧瀚,安徽人,积彩色调水墨画开派人,现任中国人才研究会书画人才专业委员会会长,中国友联画院副院长,北京海华归画院院长。自1998年开始就有作品陆续在香港佳士得、苏富比等拍卖公司上拍,每年有不同数量作品在二级市场出现,拍卖价格从几万到几百万不等。萧瀚作品的个人记录是2013年的《高峰挂紫石》成交价1265万元,该年并荣登《胡润百富艺术榜》。又据《艺术市场》今年《艺术市场拍卖风云榜》公布,萧瀚的画作每平方尺在24.4万元以上,当属佼佼者。

    萧瀚作为访问学者身份,旅居欧洲近二十年,是在国际主流美术馆举办个人画展的极少数中国画家,回国后在中国美术馆中央圆厅举办个人画展,并被《艺术市场》杂志评定公布为第三代海归代表艺术家。第一代高剑父、李叔同、徐悲鸿、林风眠等,第二代张大千、傅抱石、刘海粟、吴冠中、赵无极、朱德群等,第三代萧瀚、陈逸飞、陈丹青、罗中立、周春芽等受到历史的肯定,成为领军人物。早在二十多年前,香港专业杂志在介绍世界有收藏价值的华人画家时,萧瀚就被列入全球山水画名家前三十名之列,他在台湾画坛获得于国立历史博物馆和国父纪念馆同期画展开幕的殊荣,这在台湾尚属唯一的赞扬。萧瀚现在家乡建设6000平方米《萧瀚美术馆》为艺术奉献力量,馆名由中国美协主席刘大为和台湾国民党荣誉主席连战题写。

   2017年10月29日上午10时,萧瀚先生的个人美术馆在芜湖镜湖区银湖中路71号举行开馆仪式。来自海内外著名艺术家数百余人亲临现场以作恭贺。萧瀚老师个人承但了开馆仪程和款待嘉宾的全部花費。

    人称猴王转世的画猴名家、著名长鬚老人徐培晨也专程提前从北京赶回南京,一路风尘仆仆,来到芜湖,赶上与萧瀚两位大师开馆仪程前握手相见言欢。

    我作为萧瀚老师创建的德中文化交流协会现任会长专程从汉堡起飞,出席了开馆仪式。2014年秋我带领本协会的德国画家十多人,在尚未正式开馆的萧瀚美术馆举办过2014德国当代艺术家南京和芜湖画展”。追根寻源,我在90年代初于德国认识萧瀚,亲眼目睹了他入门中国绘画的守道不移,霜晨雨夜,暮鼓晨钟”。犹记得199378日星期四的傍晚,萧瀚老师为宏扬欧洲的中国画,召集了几位悉心喜爱中国画的中德画家,在哥廷根他的家里举行了《中国绘画全德美术家协会》筹建会,并不辞劳苦交代我们逐一办妥了协会的注册手续。我的讲义夹里还保存着这我们第一次协会会议的签到名录。当时的合影可索寻发表在《萧瀚》画册第234页左下角。这就是我们天在德国很有影响力的“德中文化交流协会”的前身。那时萧老师的独生子韩叶博士还是一个被细心护呵中的乖巧孩童。

    按照开馆仪程,开馆典礼赴泾县红星宣纸厂、太平湖中国书画人才创作基地、黄山等地采风写生和度假。30日我与嘉宾们参观了泾县宣纸厂。喜见宣纸厂老总胡文军,他出席北京十九大会议,满载盛誉归来。他还记得我2014年带领德国画家团,在萧瀚老师的安排下,参观了宣纸厂制造宣纸的全过程。

    下午我们来到黄山脚下的黄山太平湖阿尔卡迪亚大酒店。晚上的画家笔会设在这座华丽大酒店附设的“中国书画人才专业委员会太平湖创作基地”,震撼于球场般大的画室內排列着巨大的画桌。2014年,基地老总罗宝国就向我求马画,可惜没有时机。这回他又一再请求我画一马画为他们陈列墙上,嗨,求画补壁!在工作人员帮助下找到一张比较低矮的画桌,以便眼观全图。难为情的是,不克多方干扰,我已经半年多不动画笔了。在擦手纸巾上略试笔触,好笔。静下心在空白一片的脑海中寻找过滤我钟爱的马的形象记忆,终于感受到一股冲天气韵,满腹豪情破茧而出,其时笔走龙蛇似乎已不在我的控制之中。好不快哉!在德国哪里能够有这个条件畅快使用空运到欧洲的昂贵宣纸笔墨? 随心所欲地涂抹?

  题“惊马黄山”。画幅上墙后,喜得年青人爱争相与我合影。德中文化交流协会南京分会会长程正(原南京工艺美术研究所所长)发评论:“有博古通今之意境”。

    相处的日子是短暂的。11月1日中午黄山日出下得山来,萧瀚老师亲临送行。南京孟夏开车我到故居。在此念念不忘多位年轻的朋友们和雅文姐姐( 台北中华国际樂活文创协会创会会长 )对我这个没有时间观念的糊涂人给予的宽仁厚待。

 

  多年来,我年年回国参加多个写作协会的文学会。今年是出国30多年以来首次回国出席画家的聚会。心底里感受到中国画家们谦谦君子的风度。况且多位画家年岁在70开外,仍保持着年青人的活力。不能不归功于中国传统绘画有的骨法笔力使然。中国画家的出类拔萃,中国画家在人民性、大众性方面,远非欧洲画家的孤家寡人可比。

惊喜见到讲演台上上海书法家协会主席周志高赠送亲笔书法庆贺。2013年他率领海派书法家代表团在汉堡孔子学院举办了书法大展。我写过报导如下

海派明月天 豫园香墨地——中德语言年汉堡海派书法展http://wxs.hi2net.com/home/blog_read.asp?id=2959&blogid=77987

萧瀚致答谢词

笔者与谦逊和睦的中华台商总会会长廖正豪夫妇

左起萧瀚、徐培晨两位大师握手相见言欢(徐培晨老师助理王钟山提供

左起萧瀚、安徽美术家协会名誉主席郭公达、徐培晨(徐培晨老师助理王钟山提供

左一猴画大师徐培晨、左三起德中文化交流协会会员开特(Kaethe HaaseKornstein)和希德昆(Hildegund Schuster)、笔者谭绿屏 

左起德中文化交流协会南京分会会长程正、笔者谭绿屏、德中文化交流协会会员开特(Kaethe HaaseKornstein)和希德昆(Hildegund Schuster)

从柏林赶到芜湖,为电视台采访德国画家作翻译的萧瀚子医学博士韩叶  

笔者为电视台采访本德中文化交流协会会员摄影程正提供

笔者谭绿屏于展厅

敬酒

辛苦了,美丽的女孩子们。右一为叶璐

研讨会上笔者谭绿屏发言安徽裘贤梦提供

喜见宣纸厂老总胡文军,他出席北京十九大会议盛誉归来。他还记得我(谭绿屏)2014年带领德国画家团,参观了宣纸厂全程。

笔者谭绿屏签名南京孟夏提供

30日晚于黄山太平湖阿尔卡迪亚大酒店画家笔会,笔者谭绿屏现场挥毫

年轻情侣与我合影成都陈利英提供

黄山脚下,左起挪威画家汪光华、笔者谭绿屏、沈建文、奥地利画家陆志德

笔者谭绿屏与热诚爽朗的台北中华国际樂活文创协会创会会长萧雅文合影于黄山大峡谷前同心锁

有感于黄山排云亭与宋家三姐妹的历史因缘,台北中华国际樂活文创协会创会会长萧雅文小心移步攀亭留影

笔者谭绿屏与太平湖阿尔卡迪亚大酒店老总罗宝国于黄山太平湖畔

笔者谭绿屏与萧瀚老师于泾县宣纸厂

199378日于哥廷根萧瀚老师的家里笔者翻拍于《萧瀚》画册第234页左下角

德中文化交流协会副会长海格(Tscheuschner Helga)赠送萧瀚美术馆开馆亲笔画贺卡 


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

感谢德中文化交流协会秘书长汉斯 - 威廉·沙特(Wilhelm Schate)作了翻译,汉学家恩斯特 - 禾满(Errenst Hermann )作了校对。

Eröffnungsfeier der „Xiao Han Kunsthalle“ in Wuhu

 

Xiao Han stammt aus der Provinz Anhui und gehört einer Schule an, die ausdrucksvoll die Farbe in der Chinesischen Malerei zur Geltung bringt. Zur Zeit ist er Vorsitzender des Spezialisten-Komitees am Forschungs-Institut für Talente der Chinesischen Malerei, Vizedekan der Chinesischen Union-Malerei-Akademie und Dekan an der Akademie für heimkehrende Künstler aus dem Ausland in Beijing. Seit 1998 werden seine Bilder in der Kategorie B bei Christie's und Sotheby's in Hongkong versteigert. Die Auktionspreise reichen von einigen 10 000 bis mehreren Millionen Yuan. Den Rekord erzielte sein Bild „Gao feng gua zi shi“ (Purpurfelsen am Gipfel) mit 12,65 Mio. Yuan (ca. 1,7 Mio. €). Gemäß des Magazins „Yishu Shichang“ (Kunstmarkt) wird Xiao Han in der diesjährigen Auktionsliste als bekannte Persönlichkeit geführt; der Preis seiner Bilder in Quadrat-Chi (= 1/9 m²) liegt bei 244 000 Yuan (ca. 300 000 €/m²). 2013 erschien er auf der „Hu Run-Liste“ der 100 reichsten Künstler.

Im Status eines Studenten hat Xiao Han annähernd 20 Jahre in Europa verbracht und als einiger der wenigen chinesischen Künstler in den wichtigsten internationalen Kunsthallen Einzelausstellungen gehabt. Nach seiner Rückkehr nach China wird er im Magazin „Yishu Shichang“ (Kunstmarkt) als Künstler der 3. Generation heimkehrender Künstler geführt. Zur 1. Generation gehören Gao Jianfu, Li Shutong, Xu Beihong und Lin Fengmian. Zur 2. Generation werden unter anderen Zhang Daqian, Fu Baoshi und Liu Haisu gezählt; während in der 3. Generation, neben Xiao Han, Chen Yifei, Chen Danqing, Luo Hongli und Zhou Chunli genannt und somit als Hauptpersonen in der Kunstgeschichte anerkannt werden. Schon vor 20 Jahren zählte ein Hongkonger Magazin Xiao Han zu den 30 berühmtesten Landschaftsmalern. In Taiwans Kunstwelt erhielt er die einmalige Ehre, gleichzeitig im Historischen Museum und in der Sun Yat-Sen-Gedächtnishalle auszustellen. Jetzt hat er in seiner Heimatstadt eine 6000 m² große Kunsthalle errichtet und damit ein Zeichen für die Stärke der Kunst gesetzt. Die Schriftzüge auf der Kunsthalle stammen aus den Händen von Liu Dawei (Präsident des Chinesischen Künstlerverbands) und Lian Zhan (Ehrenvorsitzender der KMT).

Im Beisein von über hundert Künstlern des In- und Auslands wurde am 29. Oktober 2017 um zehn Uhr vormittags die „Xiao Han Kunsthalle“ feierlich eröffnet. Xiao Han ließ es sich nicht nehmen, die kompletten Kosten für die Zeremonie und die Einladung der Ehrengäste zu tragen.

Der als „Affenkönig“ bekannte Maler Xu Peichen (ein Schüler Prof. Tan Yongs) mit langem Bart ist speziell aus Beijing über Nanjing, von der Reise müde und staubbedeckt, rechtzeitig in Wuhu eingetroffen; noch vor der Eröffnungszeremonie gaben sich zwei große Künstler die Hände und tauschten Worte der Begrüßung aus.

Als derzeitige Vorsitzende der Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch e.V. (GDCK), der von Xiao Han gegründet wurde, bin ich extra aus Hamburg eingeflogen, um an der Eröffnungsfeier teilzunehmen. Schon im Herbst 2014 hatte ich eine Gruppe von über 10 deutschen Künstlern geleitet, die Ausstellung „Deutsche Gegenwartskünstler stellen 2014 in Nanjing und Wuhu aus“ durchzuführen. Damals war die Kunsthalle in Wuhu noch nicht offiziell eröffnet.

Xiao Han hatte ich in den 1990er Jahren kennengelernt und erkannt, daß er eisern den Weg der Chinesischen Kunst verfolgt. Gut erinnere ich den Abend des 8. Juli 1993 in seiner Wohnung in Göttingen, wo er eine „Versammlung von Künstlern der Chinesischen Malerei aus ganz Deutschland“ abhielt. Zur Vorbereitungen einer Vereinsgründung scheute er keine Mühe, jedem Einzelnen die Formalitäten zur Eintragung eines Vereins für Chinesische Malerei zu erklären. In meinen Unterlagen findet sich immer noch die Namensliste der Teilnehmer von diesem ersten Treffen. Ein Foto ist in einem Bildband über Xiao Han auf Seite 234 veröffentlicht worden. Das war der Vorläufer des jetzigen GDCK e.V. Damals war der einzige Sohn Xiao Hans, Dr. Han Ye, noch ein kleines, aufmerksames und aufgewecktes Kind.

Gemäß der Festordnung begaben wir uns nach der Eröffnungszeremonie nach Jing Xian zur Papierfabrik „Roter Stern“, nach dem Taiping-See und in das Huang Shan-Gebirge. Am 30. 10. besichtigten die Ehrengäste die Papierfabrik, wo ich den Direktor der Fabrik Hu Wenjun wiedertraf, der gerade vom 19. Parteitag der KPC aus Beijing zurückgekehrt war. Er erinnerte sich noch gut an die Begegnung von 2014, als die deutschen Künstler die Fabrik besichtigten.

Am Nachmittag fuhren wir nach dem Taiping-See, am Fuße des Huang Shan, zu einem herrlichen Restaurant (Arkadia), dem das Komitee für talentierte Künstler angeschlossen ist. Im Malsaal waren riesige Maltische angeordnet. 2014 hatte der Vorsitzende des Komitees, Luo Baoguo, ein Pferdebild von mir erbeten. Dazu fehlte mir bisher die Gelegenheit. Daher bat er mich erneut, ein Bild für die Präsentationswand zu schaffen. Wie schwer ist es doch, sich störenden Einflüssen zu widersetzen! Ein halbes Jahr hatte ich keinen Malpinsel mehr angefaßt. Ich probierte einige Pinselstriche auf dem Schmierpapier; der Pinsel war gut. Ruhig forschte ich in Gedanken nach einem Motiv und versuchte, mich an ein von mir geschätztes Pferdebild zu erinnern. Schließlich schoß es wie ein Blitz aus mir heraus: Scheinbar unkontrolliert wanderte der Pinsel wie Drachen und Schlangen über das Papier. Wo hat man in Deutschland diese Bedingungen: Teures Xuan-Zhi-Papier sorglos zu verschwenden und nach Lust und Laune zu bekritzeln? Als Aufschrift wählte ich: „Das Pferd scheut vor dem Huang Shan“. Nachdem das Bild an der Wand plaziert war, fielen die jungen Leute über mich her, ein Gruppenfoto mit mir zu schießen. Cheng Zheng, der Leiter des Forschungs-Instituts für Kunst und Gewerbe in Nanjing und unser Nanjinger Vertreter des GDCK, kommentierte: „Ein Konzept, das Jung und Alt miteinander verbindet“.

Die Zusammenkunft war nur von kurzer Dauer. Am 1. November beobachteten wir noch den Sonnenaufgang im Huang Shan, nach Sonnenuntergang verabschiedete sich Xiao Han freundlich von uns. Danach fuhren wir zu meinem ehemaligen Wohnort in Nanjing. Dort brachten mir viele Freunde aus der Jugendzeit sowie die ältere Freundin Xiao Yawen so viel Achtung und Wohlwollen entgegen, daß ich ganz verwirrt davon wurde.

In vielen Jahren nahm ich regelmäßig an Schriftstellerkongressen in China teil. 30 Jahre nach meiner Ausreise aus China erschien ich zum ersten Mal auf einer Künstler-Versammlung und verhielt mich sehr zurückhaltend. Waren doch viele Künstler schon über siebzig Jahr alt. Dennoch bewahrten sie die Vitalität ihrer Jugend, was anhand ihrer Pinselkraft, der Struktur und dem Ausdruck in ihren traditionell gemalten Bildern nicht zu übersehen ist. Darin zeigt sich der unübertreffliche Charakter der chinesischen Künstler und des chinesischen Volks, der mit der Individualität europäischer Künstler kaum vergleichbar ist.

 

Kommentar zu den Bildern:

 

  1. Haupteingang der Xiao Han-Kunsthalle

  2. Zhou Zhigao (Vorsitzender des Shanghai Shufa Vereins) überreicht Xiao Han eine Kalligraphie

  3. Xiao Han begrüßt die Gäste *

  4. Tan Lüping mit dem Vorsitzenden der taiwanesischen Wirtschaftsvertretung Liao Zhenghao und Gattin *

  5. Xiao Han mit Xu Peichen

  6. Xiao Han, Guo Gongda (Ehrenvorsitzender des Anhui Künstlervereins), Xu Peichen und ?

  7. „Affenkönig“ Xu Peichen, ?, Käthe Haase-Kornstein, Hildegund Schuster, Tan Lüping *

  8. Cheng Zheng (GDCK-Vertretung in Nanjing), Tan Lüping, Hildegund Schuster und Käthe Haase-Kornstein

  9. Dr. Han Ye übersetzt das Interview des Fernsehens mit Hildegund Schuster

  10. Tan Lüping, Dr. Han Ye und Hildegund Schuster

  11. Tan Lüping vor einem Bild von Xiao Han (Leineschloß in Hannover)

  12. Zum Wohl! ?,?, Xu Peichen, ?, Cheng Zheng und Tan Lüping

  13. Tan Lüping und Ye Lu, sowie zwei jungen Schönheiten

  14. Tan Lüping spricht auf einer Konferenz

  15. Tan Lüping mit Hu Wenjun (Direktor der Papierfabrik)

  16. Tan Lüping trägt sich ins Gästebuch für Meng Xia ein

  17. Tan Lüping malt ein Pferdebild

  18. Tan Lüping mit jungen Verehrern vor ihrem Bild

  19. Wang Guanghua, Tan Lüping, Nong Jianwen und Lu Zhide im Huang Shan-Gebirge

  20. Tan Lüping mit Xiao Yawen (Taibei)

  21. Xiao Yawen vor dem Pai Yun Ting

  22. Tan Lüping mit Luo Baoguo (Chef des Arkadia-Restaurants)

  23. Tan Lüping und Xiao Han vor der Papierfabrik in Jing Xian

  24. Vereinsgründung in Göttingen: ?, Heinz Thien, Helga Tscheuschner, Tan Lüping, Xiao Han, ?, Bernd Tscheuschner *

  25. Aquarell von Helga Tscheuschner, Geschenk zur Eröffnung der Xiao Han-Kunsthalle *

 

Autor: Tan Lüping, Hamburg, gekürzt in Huashangbao # 446, vom 1.12.2017 (mit * gekennzeichnete Bilder wurden in HSB veröffentlicht)

 

Übersetzung: Hans-Wilhelm Schate, Braunschweig, 09.01.2018

分类: 
活动日期: 
星期日, 十一月 19, 2017 - 08:30

评论

谭绿屏的头像
 #
 
司马冰的头像
 #

详细的现场报道,很有气氛,赞!

 
谭绿屏的头像
 #

感谢!感谢!

 
谭绿屏的头像
 #

看了美术馆的开馆仪式,深为我有这样的同学而骄傲,纵观这么多年的闯荡,创业,书画,文化交流谈何易呀!为她点赞,为她高兴,同时也谢谢给我们分享的刘萍同学。

南京老同学 晉愛玲

老同学杨玲玲转发

 
谭绿屏的头像
 #

感恩﹗拜谢﹗

 
Drupal theme by pixeljets.com D7 ver.1.1