首页

你在这里

忆玛丽

 

   忆玛丽

   贝托尔特·布莱希特

 

在那湛蓝月光的九月

一棵安静年轻的洋李树下

我拥抱着她,恬谧白皙的爱人儿

好似拥抱着一个旖旎的梦

我们头上美丽的夏空

有朵云,我久久凝望

那般白洁,那般高远

当我再度仰望时,它却不知了去向

 

那日起,不知有多少、多少个月亮

飘然而落,悄然而逝

洋李树亦逃之夭夭

你问我,后来的故事,

我对你说:不记得了

哦,当然,明白你指的是甚么

她的模样,真的想不起来了。

惟记当时,我吻了她。

 

这个吻,也差点儿被我忘得

一干二净,倘若不是那朵云

那朵云我还记得,永生难忘

白极,自天而降

洋李树或许依然开着花

那女子或许成了第七个孩子的妈妈

而那朵云绽放了独独几分钟,

当我再度仰望时,它已随风飘逝。



ERINNERUNG AN DIE MARIE A.

              Bertolt Brecht

   

An jenem Tag im blauen Mond September
Still unter einem jungen Pflaumenbaum
Da hielt ich sie, die stille bleiche Liebe
In meinem Arm wie einen holden Traum.
Und über uns im schönen Sommerhimmel
War eine Wolke, die ich lange sah
Sie war sehr weiß und ungeheuer oben
Und als ich aufsah, war sie nimmer da.

Seit jenem Tag sind viele, viele Monde
Geschwommen still hinunter und vorbei.
Die Pflaumenbäume sind wohl abgehauen
Und fragst du mich, was mit der Liebe sei?
So sag ich dir: Ich kann mich nicht erinnern
Und doch, gewiß, ich weiß schon, was du meinst.
Doch ihr Gesicht, das weiß ich wirklich nimmer
Ich weiß nur mehr: ich küßte es dereinst.

Und auch den Kuß, ich hätt ihn längst vergessen
nicht die Wolke dagewesen wär
Die weiß ich noch und werd ich immer wissen
Sie war sehr weiß und kam von oben her.
Die Pflaumenbäume blühn vielleicht noch immer
Und jene Frau hat jetzt vielleicht das siebte Kind
Doch jene Wolke blühte nur Minuten
Und als ich aufsah, schwand sie schon im Wind.


 

分类: 
Drupal theme by pixeljets.com D7 ver.1.1